Mittwoch, 24. August 2016

kreuz und quer: Die Weltverbesserer

Es gibt vermutlich zwei Sendetermine der ORF-Reihe "kreuz und quer", wo unser Rumänienprojekt vorgestellt wird:
22:35 Di. 27.09. auf ORF2 "kreuz und quer - Die Weltverbesserer"
20:15 Mi. 28.09. auf ORF III
"kreuz und quer - Die Weltverbesserer"


Sendeinfo: Flucht und Migration sind für Menschen oft der letzte Ausweg, wenn sie zu Hause keine Zukunft sehen. Statt tatenlos zu warten, bis die Armen sich auf den Weg machen, wollen Ordensleute vom Stift Admont dort helfen, wo Not entsteht. Zum Beispiel in einem Roma-Dorf in Siebenbürgen. Sie folgen dabei dem Beispiel eines Wiener Installateurs. Der betreibt seit 20 Jahren ein Selbst-Hilfe-Projekt, das er mit eigenen Händen aufgebaut hat. Die aktuellen Ereignisse sind am Stift Admont nicht spurlos vorbei gegangen. Seit dem Sommer haben 70 größtenteils Jugendliche aus Syrien in den Räumen des Klosters Obdach gefunden. Doch parallel dazu hat sich rund um Admont eine Gruppe von Helfern organisiert, die auch eine nachhaltige Art der Hilfe geben wollen. 17,2 Tonnen Kleidung, Matratzen, Schulutensilien und Bauholz, die mit einem Sattelschlepper nach Rumänien gebracht wurden, sind erst der Anfang. Doch die Spenden aus Österreich sollen nicht bloß Tropfen auf dem heißen Stein sein.

Freitag, 5. August 2016

Sozialprojekt Juli 2016 - Video

Dieses Video zeigt einen kurzen Schwenk vom Haus der Helfer über ein paar Häuser der Roma. Man sieht darin auch den Bagger, mit dem Mario einen Graben für die Abwasserleitung freigeschaufelt hat. Zu Beginn ist ein bisschen Discomusik.


Karte Icari (zur Orientierung)

Donnerstag, 4. August 2016

Sozialprojekt Juli 2016 - Hausbau

Bei einem weiteren Haus haben wir im Juli 2016 das Dach gedeckt und den Holzboden im Obergeschoss gelegt.






verwandte Links:

facebook-Seite unserer Siebenbürgenhilfe

___

Veranda für das Haus der Helfer

Seit 24. Juli 2016 liegt auch der Verandaboden für das Haus der Helfer. Er ist einfach, stabil und schön; es handelt sich um zwei große Paletten, die uns die Steinrieser Getränke GmbH aus St. Gallen zur Verfügung gestellt hat. Die Paletten wurden in die richtige Größe geschnitten und eingefügt. 

Wir erinnern uns daran, dass vor 1 1/2 Jahren hier nur die Fundamente standen:


Die Burschen aus Österreich haben bei unserem jüngsten Einsatz außerdem die Innenwände im ersten Stock verkleidet.
Im Helferhaus sollen dann in Zukunft die Freiwilligen aus Österreich während ihres Aufenthalts  in Rumänien schlafen und essen. Zur Zeit sind sie im Haus von Gerhard Spitzer in Luncani untergebracht. 

verwandte Links:
Sozialprojekt März 2015 - Haus der Helfer
unsere Siebenbürgenhilfe auf facebook
__ __ __